Monthly Archives: October 2016

Der Fotopackesel

Schon mit der ersten "besseren" Kamera ist man der Versuchung erlegen, Gear (neufotodeutsches Wort für allen Pröttel, was man als besserer Knipser braucht) zu sammeln. Es heißt, man bräuchte es, um für jede Gelegenheit das passende Objektiv zu haben und somit bessere Fotos machen zu können. Nehmen wir an, man geht mit Kumpels wandern. Also…
Mehr...

Wohin mit Omas Leiche?

Jeder, der ein kreatives Hobby hat, kennt es wahrscheinlich - es stapelt sich irgendwo halbfertiges Zeug oder Materialien. Egal, ob es nicht so rausgekommen ist, wie man es wollte oder man es im Zuge eines aufgegebenen Projektes angefertigt o der angeschafft hat. Wie Omas Leiche im Keller liegt es da, sorgt für schlechtes Gewissen und…
Mehr...

Was nicht passt…

Sonntag, Hausputztag. Kein Problem, nur wenn der Staubsauger nicht wäre. Wenn er läuft, duftet es so schön nach Stinktierreservat. Ein neuer Beutel muss her und wieder greift Murphys Gesetzt. Keine passenden Beutel da. Und nun? Zum Glück ist Geiz manchmal doch geil, so finden sich ein Paar billige nicht passende Beutel mit einfacher Karton-Standarte, die…
Mehr...

Herbstfrische

Den Herbst liebe ich, dennoch hätte ich auf solche Tage gerne verzichtet. Bleierner Himmel, einheitsgrau wie ein Vertreterdiesel, dazu nieselt es, als ich mit dem Fahrrad Brötchen hole. Ungemütlich, wohin man auch schaut. So seht ich auch den Herbst liebe, solche Tage brüten Schwermut. Zum Glück habe ich etwas vor und kann den Boxster aus…
Mehr...