Altweibersommer

Fahren möchte ich nicht so recht und meine Freundin lässt mich zum Glück nicht. Zu dünn ist noch das Nervenkostüm und zu viel hat die letzte Zeit an den Kräften gezehrt. So fährt sie, als wir mit fünf Möpsen und Gepäck Richtung Eifel aufbrechen. Angesichtgs des vollen Autos überlege ich mir zum zigsten mal eine…
Mehr...

Eifelsommer

Beim letzten großen Frosteinbruch im März fragte ich mich, ob der Sommer je kommen würde. Jetzt ist er zum Glück noch nicht vorbei. Der März liegt gefühlte Lichtjahre zurück und die Laufleistung des Boxsters bestätigt mir dieses Gefühl. Die Kilometer zähle ich nicht, denn es sind nur Zahlen. Diese Zahlen alleine sind beachtlich, doch viel…
Mehr...

Eifeltaufe

Eigentlich hatte ich heute was anderes vor. Eigentlich. Mir brennt die Sicherung durch, ich packe behutsam meine Fotosachen. Alles andere gestaltet sich plan- und kopflos. Mal sehen. Wer kann dem Ring schon widerstehen? Besonders zu den 24 Stunden? Wetter ist sonnig, so verschwindet Verdeck im Kasten. Nicht wirklich viel Verkehr auf der Autobahn. Einsame Kilometer…
Mehr...

Gestatten, Tom.

Nein, nicht ich. Ein anderer Tom. Vor 13 Jahren habe ich ihn kennengelernt. Damals waren wir zwei Flugzeugverrückte und Tom verwirkte sein fotografisches Talent als Planespotter. Gut, wir waren beide flugzeugverrückt. Es waren die wilden Jahre. Als diese allmählich zu Ende gingen, war aus dem Spotter Tom der Fotograf Tom geworden und aus dem Fan…
Mehr...