Eifelsommer

Veröffentlicht am August 28, 2013

Beim letzten großen Frosteinbruch im März fragte ich mich, ob der Sommer je kommen würde. Jetzt ist er zum Glück noch nicht vorbei. Der März liegt gefühlte Lichtjahre zurück und die Laufleistung des Boxsters bestätigt mir dieses Gefühl. Read more

Veröffentlicht in Seelenfutter | 2 Antworten

Eifeltaufe

Veröffentlicht am Mai 27, 2013

Eigentlich hatte ich heute was anderes vor. Eigentlich. Mir brennt die Sicherung durch, ich packe behutsam meine Fotosachen. Alles andere gestaltet sich plan- und kopflos. Mal sehen. Wer kann dem Ring schon widerstehen? Besonders zu den 24 Stunden? Wetter ist sonnig, so verschwindet Verdeck im Kasten. Read more

Veröffentlicht in Gemischter Salat | Antworten

Gestatten, Tom.

Veröffentlicht am Mai 14, 2013

Nein, nicht ich. Ein anderer Tom. Vor 13 Jahren habe ich ihn kennengelernt. Damals waren wir zwei Flugzeugverrückte und Tom verwirkte sein fotografisches Talent als Planespotter. Gut, wir waren beide flugzeugverrückt. Es waren die wilden Jahre. Read more

Veröffentlicht in Gemischter Salat | 1 Antwort

Traum und Traurigkeit

Veröffentlicht am Mai 14, 2013

Vor langer Zeit habe ich mich gefreut. Und war traurig. Und habe geträumt. Alles auf einmal. Mich über die schönen Bilder der anderen gefreut. Wo mir das Motiv zugesagt hat war ich traurig, weil mir das gleiche nicht so gelingen wollte. Geträumt habe ich davon, einmal genauso schöne Bilder zu machen. Und es immer wieder versucht. Und gescheitert. Read more

Veröffentlicht in Knipskasten, Seelenfutter | 2 Antworten

Unfinished Business

Veröffentlicht am Mai 13, 2013

Es fing an einer warmen Septembernacht am Alsumer Berg. Zu dunkel für gute Fotos, dachte ich. Und dennoch welche gemacht. Die Hüttenwerke. Die Kokerei Schwelgern. Dann LaPaDu bei Nacht. Der Vollmond und eine Warmfront sorgten für einen spektakulären Himmel und das überbunte Landschaftspark für den Rest. Schon beim ersten mal wusste ich, daß ich dahin zurückgehe. Tat es. Noch einmal. Und nochmal. Read more

Veröffentlicht in Knipskasten | Antworten

Entschleunigt

Veröffentlicht am April 22, 2013

Letztes Wochenende noch am Ring gewesen, die Woche soweit es ging den Boxster genossen. Und mit ner kaputten Festplatte gekämpft. Und, und, und… eins folgt auf das andere und ergibt das nächste. So folgt auf das lange Ausschlafen ein relaxter Morgen, der langsam zum (Nach)mittag wird. Tiefblauer Himmel. Genau die richtige Lichtqualität für einen bestimmten Ort.

Read more

Veröffentlicht in Knipskasten | Antworten

Dortmund Revisited

Veröffentlicht am April 19, 2013

Neuer Stammtisch, alter Paparazzo. Hab’s irgendwie geschafft, ein Paar halbwegs vernünftige Bilder zu schießen. Auch wenn ich kein Cab mehr habe, mich seid ihr noch lange nicht los. Nur das es diesmal nicht soooo lange gedauert hat mit den Bildern von Phoenix-West. Wie dem auch sei, genug der Worte, hier sind die Bilder: Read more

Veröffentlicht in Knipskasten | Antworten

Lockruf der grünen Hölle

Veröffentlicht am April 19, 2013

Eigentlich habe ich Urlaub und damit besseres zu tun, als samstags früh aufzustehen. Ausschlafen zum Beispiel wäre schön. Heute leider nicht drin. Der Kaffee schmeckt, Fotorucksack ist fertig gepackt und mein Little Bastard wartet in der Garage. Alles bereit, um dem Lockruf zu folgen, der selbst so eine Nachteule wie mich zum Frühaufstehen gebracht hat. Read more

Veröffentlicht in Knipskasten, Seelenfutter | Antworten

Fast verhoben

Veröffentlicht am September 17, 2012

Fast genau ein Jahr ist es her, daß ich zum ersten mal die Kamera eingepackt und nach Henrichenburg gefahren bin. Hat schon was, und das gilt fürs gesamte Schleusenpark, nicht nur für das alte Hebewerk und das Museum drumherum. Die erste Fahrt dahin machte ich nach einem nicht sonderlich erfolgreichen Fotoausflug zur Henrichshütte und kam mit einigen Fotos der alten Schleuse zurück, gleichzeitig hatte ich den Spot für ein Nachtfoto vom Hebewerk gefunden und beim nächsten Besuch es auch geschossen. Die halbe Stunde Warten auf das “richtige” Licht und die schwierige Nachbearbeitung waren nur ein Vorgeschmack auf das, was kommen sollte. Read more

Veröffentlicht in Knipskasten | Antworten

Neulich nach Feierabend

Veröffentlicht am Juni 5, 2012

Lahm. So fühle ich mich, als es endlich Feierabend heißt. Der Tag sitzt mir buchstäblich in den Knochen - Arme fühlen sich wie nach weißgottwieviel Liegestützen und auf dem Weg zum obersten Parkdeck nehme ich lieber den Fahrstuhl. Glücklicherweise sind es ein Paar Überstunden geworden, so bleibt mir das meiste stop-and-go auf der Heimfahrt erspart. Trotz aller Müdigkeit kreist aber ein ketzerischer Gedanke durch mein Kopf…nee, bin doch zu mude für. Oder doch?
Read more

Veröffentlicht in Seelenfutter | 2 Antworten

© Copyright Convertible Thoughts • Using modified Detour theme created by Brian Gardner.